Partnervertrag, Art. 39

Erlebnis - Sofort buchbar

Dein Erlebnis ist auf Webshops sofort buchbar

Mit der Leistung «Erlebnis – sofort buchbar» wird dein Erlebnis / dein Angebot über den Webshop der Aletsch Arena vermittelt.

Dein Erlebnis ist online bzw. sofort buchbar. Der Gast kann Preise, Verfügbarkeiten, etc. abrufen, und dann direkt (ohne Rückfrage bei dir als Anbieter) eine verbindliche Buchung abschliessen. Beim Buchungsabschluss muss der Gast die AGB (inkl. Regelung über Zahlungs- und Stornobedingungen, etc.) des Webshops der Aletsch Arena AG akzeptieren, der Vertrag kommt zwischen Gast und Anbieter zustande. Der Gast bezahlt 100% der Leistung im Voraus an die Aletsch Arena AG, welche das Geld abzüglich der Vermittlungskommission innert Wochenfrist an dich überweist.

Icon-Gruppe-grau

Anspruchsgruppen: Erlebnisanbieter




Icon-Voraussetzungen-grau

Voraussetzungen
Siehe Partnervertrag, «Erlebnis – auf Anfrage» (Art. 31)


Icon-Bestaetigung-grau

Bedingungen
Siehe Partnervertrag, «Erlebnis – sofort buchbar» (Art. 39)


Icon-Kosten-grau

Kosten:
Pro erfolgte Buchung, erhebt die Aletsch Arena AG 10% Vermittlungskommission.

✔️ Das bietet dir die Leistung

  • Eintrag auf dem Webshop der Aletsch Arena AG (shop.aletscharena.ch).
  • Eintrag auf dem Webshop von Valais Wallis Promotion (valais.ch/shop);

⚒️ Das kommt mit der Leistung auf dich zu

  • Erlebnisse, die auf den Vertriebskanälen der Aletsch Arena AG vermittelt werden, sind ohne Rückfrage und ohne zusätzlichen administrativen Aufwand beim Partner buchbar.
  • Weitere Bedingungen, siehe Partnervertrag Art. 39.

Webshop der Aletsch Arena AG (shop.aletscharena.ch)

Ob Unterkunft, Skipass oder Gletschertour (und weitere Produkte) - über den Webshop der Aletsch Arena AG kann der Gast zahlreiche Produkte aus einer Hand buchen. Mittels einem persönlichen Benutzerkonto kann der Gast jederzeit auf seine gebuchten Leistungen (Voucher) zurückgreifen. Einmal registriert, kann der Gast bequem und speditiv weitere Produkte dazu buchen. 
Wie muss ich mir den Ablauf einer Buchung vorstellen?
  1. Der Gast legt die gewünschten Produkte in den Warenkorb;
  2. Der Gast meldet sich entweder mit seinem bestehenden Benutzerkonto an, erstellt ein neues Benutzerkonto oder nimmt als "Gast" eine Buchung vor;
  3. Der Gast wählt seine bevorzugte Bezahloption (Kreditkarte, Twint, Kauf auf Rechnung, etc.) aus und schliesst den Kauf ab. Das Inkasso wird zentral über die Aletsch Arena AG abgewickelt;
  4. Die Verfügbarkeiten werden im Reservationssystem umgehend und automatisch blockiert;
  5. Sobald die Aletsch Arena AG die Zahlung erhalten hat, wird das Geld an den Partner abzüglich einer Vermittlungskommission überwiesen;
  6. Möchte der Gast seine Buchung stornieren, so gelten die Stornobedingungen der Aletsch Arena AG (siehe Register «Storno»). 

Zahlung durch den Gast an die Aletsch Arena AG

Der Gast kann auf dem Webshop alles aus einer Hand buchen, sei das eine Unterkunft, ein Skipass, eine Gletschertour etc. Bucht der Gast eine oder mehrere Leistungen, so übernimmt die Aletsch Arena AG das zentrale Inkasso der Buchungen sowie auch der Stornierungen. Der Gast bezahlt jeweils 100% der Leistung im Voraus. Die aktuellen Zahlungsmittel sind Kreditkarte (Visa, Mastercard), Twint und Reka Card. Weitere Zahlungsmittel sind in Prüfung.

Zahlung der Aletsch Arena AG an dich als Partner

Sobald die Aletsch Arena AG die Zahlung erhalten hat, wird das Geld an den Partner abzüglich einer Vermittlungskommission überwiesen. Die Auszahlungen an dich als Partner erfolgen in der Regel innert Wochenfrist.

Bedingungen

Für sämtliche Produkte, die über den Webshop der Aletsch Arena AG angeboten werden, gelten einheitliche Stornobedingungen. Wenn der Gast vom Vertrag zurücktritt, erhebt der Partner, vertreten durch die Aletsch Arena AG, die folgenden Stornogebühren gegenüber dem Gast.
* 60 Tage vor Anreise: keine
* 59 - 30 Tage vor Anreise: 50 % des Totalpreises
* 29 - 15 Tage vor Anreise: 80 % des Totalpreises
* 14 - 0 Tage vor Anreise: 100 % des Totalpreises

Ablauf

  1. Leistungen, die über den Webshop der Aletsch Arena AG gebucht worden sind, können durch den Gast nur über das Servicecenter der Aletsch Arena AG storniert oder umgebucht werden;
  2. Will der Partner vom Vertrag zurücktreten, muss er dies vorgängig mit dem Gast klären. Die Aletsch Arena AG zeigt sich kulant, wenn sich Gast und LT einigen und orientiert sich an denselben Bedingungen, welche zwischen Gast und Partner getroffen wurden;
  3. Bei einer Stornierung einer Buchung durch den Gast, überweist die Aletsch Arena AG dem Gast (automatisiert) den jeweiligen Anteil des Totalpreises zurück;
  4. Der Partner überweist der Aletsch Arena AG anschliessend den jeweiligen Anteil vom bereits durch die Aletsch Arena AG ausbezahlten Betrag zurück. Hierzu erhält der Partner eine entsprechende Rechnung der Aletsch Arena AG zugestellt.

Beispiel

  1. Gast bucht ein Erlebnis für CHF 100;
  2. Die Aletsch Arena AG überweist dem Partner CHF 90 (abzüglich einer Vermittlungskommission);
  3. Gast storniert die Buchung 40 Tage vor der Anreise bei der Aletsch Arena AG (50% Stornogebühr). Die Aletsch Arena AG erstattet dem Gast CHF 50 zurück;
  4. Der Partner erstattet der Aletsch Arena AG 50% des durch die Aletsch Arena AG bereits ausbezahlten Betrages (siehe Punkt 2) zurück, sprich CHF 45.

Webshop von Valais Wallis Promotion (valais.ch/shop)

Die kantonale Tourismusorganisation «Valais Wallis Promotion» (VWP) betreibt einen digitalen Marktplatz, auf dem verschiedene Leistungen aus dem Wallis vertrieben werden. 
Wie muss ich mir den Ablauf einer Buchung vorstellen?
  1. Der Gast legt die gewünschten Produkte in den Warenkorb;
  2. Der Gast meldet sich entweder mit seinem bestehenden Benutzerkonto an, erstellt ein neues Benutzerkonto oder nimmt als «Gast» eine Buchung vor;
  3. Der Gast wählt seine bevorzugte Bezahloption aus und schliesst den Kauf ab. Das Inkasso wird zentral über VWP abgewickelt;
  4. Sobald die Aletsch Arena AG die Zahlung von VWP erhalten hat, wird das Geld an den Partner abzüglich einer Vermittlungskommission überwiesen;
  5. Möchte der Gast seine Buchung stornieren, so gelten die Stornobedingungen der Aletsch Arena AG (siehe Register «Stornobedingungen»).

Zahlung durch den Gast an VWP

Der Gast kann auf dem digitalen Marktplatz alles aus einer Hand buchen, sei das eine Unterkunft, Erlebnisse, etc. Bucht der Gast eine oder mehrere Leistungen, so übernimmt VWP das zentrale Inkasso der Buchungen sowie auch der Stornierungen. Der Gast bezahlt jeweils 100% der Leistung im Voraus. Die aktuellen Zahlungsmittel können dem digitalen Marktplatz entnommen werden. 

Zahlung der Aletsch Arena AG an dich als Partner

Sobald die Aletsch Arena AG die Zahlung von VWP erhalten hat, wird das Geld an den Partner abzüglich einer Vermittlungskommission überwiesen. Die Auszahlungen an dich als Partner erfolgen in der Regel innert Monatsfrist.

Bedingungen

Für sämtliche Produkte, die über den digitalen Marktplatz von VWP angeboten werden, gelten einheitliche Stornobedingungen. Wenn der Gast vom Vertrag zurücktritt, erhebt der Partner, vertreten durch VWP, die folgenden Stornogebühren (analog dem Webshop der Aletsch Arena AG) gegenüber dem Gast.
* 60 Tage vor Anreise: keine
* 59 - 30 Tage vor Anreise: 50 % des Totalpreises
* 29 - 15 Tage vor Anreise: 80 % des Totalpreises
* 14 - 0 Tage vor Anreise: 100 % des Totalpreises

Ablauf

  1. Leistungen, die über den Webshop von VWP gebucht worden sind, können durch den Gast nur über das Servicecenter von VWP storniert oder umgebucht werden;
  2. Bei einer Stornierung einer Buchung durch den Gast, überweist VWP dem Gast (automatisiert) den jeweiligen Anteil des Totalpreises zurück;
  3. Der Partner überweist der Aletsch Arena AG anschliessend den jeweiligen Anteil vom bereits durch die Aletsch Arena AG ausbezahlten Betrag zurück. Hierzu erhält der Partner eine entsprechende Rechnung der Aletsch Arena AG zugestellt. Die Aletsch Arena AG überweist schliesslich VWP den offenen Betrag.

Beispiel

  1. Gast bucht ein Erlebnis für CHF 100;
  2. VWP bzw. die Aletsch Arena AG überweist dem Partner CHF 90 (abzüglich einer Vermittlungskommission);
  3. Gast storniert die Buchung 40 Tage vor der Anreise bei VWP (50% Stornogebühr). VWP erstattet dem Gast CHF 50 zurück;
  4. Der Partner erstattet der Aletsch Arena AG bzw. VWP 50% des durch VWP bereits ausbezahlten Betrages (siehe Punkt 2) zurück, sprich CHF 45.

Wie komme ich auf die verschiedenen Plattformen?

Mit der Leistung «Erlebnis– sofort buchbar» wird deine Produkt / Angebot mittels einer Schnittstelle auf den verschiedenen Webshops (siehe oben) angezeigt und buchbar gemacht. Texte, Bilder, Preise, Verfügbarkeiten, etc. werden automatisch und ohne Zusatzaufwand aus dem Buchungssystem übermittelt. Der Gast kann Preise, Verfügbarkeiten, etc. abrufen, und dann direkt (ohne Rückfrage bei dir als Erlebnisanbieter) eine verbindliche Buchung abschliessen. Beim Buchungsabschluss muss der Gast die AGB (inkl. Regelung über Zahlungs- und Stornobedingungen, etc.) des jeweiligen Webshops (siehe oben) akzeptieren, der Vertrag kommt zwischen Gast und Erlebnisanbieter zustande. Die entsprechenden Verfügbarkeiten werden automatisch auf «besetzt» gestellt.

Icon-Partnervertrag-weiss

Alle Bedingungen zur Leistung «Erlebnis- sofort buchbar» findest du im Partnervertrag

Bitte lies die verschiedenen Artikel vor der Vertragsunterzeichnung aufmerksam durch. Sollte etwas unklar sein, stehen wir dir gerne zur Verfügung.